Das Feingussverfahren

  • Neueste Formschalenherstellungstechnik liefert Formschalen innerhalb von 5 bis 7 Stunden
  • Formschalenkeramik für alle Werkstoffe
  • Fertigung mit lasergesinterten Polystyrolmodellen für Einzel- oder Kleinstserienfertigung
  • Glatte Einzelteile über Wachsmodellfräsen
  • Kleinserien über Silikon-Wachsmodellherstellung
  • Serienfertigung über Aluminium-Wachsspritzformen
  •  Werkstoffe:          
  • Aluminiumlegierungen, z. B. EN 43300, 42100, 51300
  • Kupferlegierungen, z.B. G-Cu Sn 10, 2.0492                  
  • Vakuumgegossene Kupferwerkstoffe    
  • Kobaltlegierungen, z.B. Stellite, CoCr29Mo5                  
  • Hitzebeständige Legierungen
  • korrosionsbeständige Legierungen
  • verschleißbeständige Legierungen        
  • Nickellegierungen, z.B. IN 713, IN 718, 2.4506, Hastalloy X                  
  • korrosionsbeständige Legierungen
  • Hitzebeständige Legierungen        
  • Eisenlegierungen, z.B. GJL 250, GJS 400
  • Stahllegierungen, niedrig- bis  hochlegiert
  • Zinklegierungen, z.B. Z 410    

Fallbeispiele

  • Pumpenlaufrad

Beschreibung: 1 Stück, D= 360mm
Gewicht 14 kg
Material: G-X 4 Cr Ni 13 4 ASTM: CA6-NM
Leistungsumfang:
- 3D-Konstruktion nach 2D-Zeichnung
- Erstellung Polystyrol-Ausschmelzmodell
- Abguss im Feingussverfahren
- FE-Prüfung
- mechanische Endbearbeitung.

Durchlaufzeit: 15 Arbeitstage

  • Turbolader

Beschreibung: 3 Stück, Dimensionen 150 x 160 x 145 mm
Gewicht 4,5 kg
Material: G-X 40 CrNiSi 25 20 ASTM: HK 40
Leistungsumfang:
- Erstellung Polystyrol-Ausschmelzmodell
- Abguss im Feingussverfahren
- 3D-Messprotokoll

Durchlaufzeit: 10 Arbeitstage